Navigation

Festival der studentischen Filmkultur Österreichs
Salzburg 8. – 13. November 2010


Doku Panorama

RICHMOND

2009, Filmakademie Wien, 6 min

REGIE/KONZEPT/SCHNITT Christoph Rainer

KAMERA Florian Krügel, Fabian Rüdisser

TON Sarah Wassermair

MUSIK David Furrer

PRODUKTION Claudia Wölfl

DARSTELLER Gerhard Kopetzki

RichmondEin physisches Portrait eines Menschen und seines Kampfes für Anerkennung. Wrestling für immer: Geri K. Richmond.

CHRISTOPH RAINER (Jg. 1985) aus Klosterneuburg studiert Regie an der Filmakademie Wien.

film:riss-Teilnahme: Fawn (2008)

www.zentrage.com

AUFBRUCH – ABBRUCH

2008, Filmakademie Wien, 11 min

REGIE/KONZEPT Julia Drack und Klemens Hufnagl

KAMERA Klemens Hufnagl

SCHNITT Julia Drack

TON David Bohun

MUSIK Marcus Hufnagl, Martin Rotheneder

PRODUKTION David Bohun

FÖRDERUNGEN Land NÖ, Land OÖ

aufbruch abbruchDas Ziel scheint klar: Shanghai muss die modernste Stadt der Welt werden – eine Stadt im Aufbruch. Das Neue ist das Maß aller Dinge, das Alte muss einem rasanten Bauboom weichen – eine Stadt im Abbruch. Ein experimenteller Dokumentarfilm über die schöpferische und zerstörerische Energie der Stadt.

AUFFÜHRUNGEN Tel Aviv Student Film Festival 2008, Internationales Filmfestival der Filmakademie Wien 2009, International Film Festival Bratislava 2009, u.a.

JULIA DRACK (Jg. 1978) aus Scharnstein studiert Schnitt, KLEMENS HUFNAGL (Jg. 1979) aus St. Pölten Kamera an der Filmakademie Wien.

AUSQUARTIERT

2008, privat, 43 min

REGIE/KONZEPT/SCHNITT Andrea Amenitsch und Daniel Hollerweger

KAMERA Daniel Hollerweger

TON Andreas Gröstlinger

PRODUKTION Andrea Amenitsch

FÖRDERUNGEN Land Salzburg, bm:ukk

ausquartiert„Schläger-Asylanten sollen raus“ lauten die Schlagzeilen. Anfang des Jahres 2008 werden drei tschetschenische Flüchtlingsfamilien auf Anweisung des ehemaligen Kärntner Landeshauptmannes Jörg Haider aus Kärnten abtransportiert. Den Söhnen der Familien wird vorgeworfen, bei einer Schlägerei zu Silvester ein Villacher Pärchen auf brutalste Weise zusammen geschlagen zu haben.

Sündenbockpolitik auf Kosten unschuldiger Menschen? Der Film begleitet eine der ausquartierten Familien über Monate hinweg. Diese Begegnung legt nicht nur die „Abschiebung“ aus Kärnten offen dar, sondern erzählt von Flucht, Integration und einer fremden Kultur, die doch nicht so fremd erscheint.

AUFFÜHRUNGEN Tag des Salzburger Films 2009, Kärnten-Tour (Villach, Klagenfurt, Möllbrücke)

ANDREA AMENITSCH (Jg. 1983) aus Möllbrücke und DANIEL HOLLERWEGER (Jg. 1981) aus Vöcklabruck studieren MultiMediaArt an der Fachhochschule Salzburg.

ARMUTSZEUGNIS – KEIN SALZ IN DER SUPPE

2009, FH Salzburg, 57 min

REGIE/KONZEPT/KAMERA/TON Johannes Gierlinger, Philipp Kleibel und Patrick Lochner

SCHNITT Johannes Gierlinger, Philipp Kleibel

MUSIK Benjamin Weihmüller, Johannes Gierlinger, Philipp Kleibel

armutszeugnisDie Dokumentation ist eine aktuelle Auseinandersetzung mit der Armutssituation in Salzburg. Georg Aigner (40), Verkäufer der Straßenzeitung Apropos in Salzburg, führt als Hauptprotagonist durch die Dokumentation und gibt dem Zuseher Einblicke in seinen Alltag. Ehrlich und offen schildert er das Leben und Überleben abseits von Reichtum und Überfluss und lässt sein bisheriges Leben mit all seinen Hürden und Problemen Revue passieren.

AUFFÜHRUNGEN Doc Night – Oval Kino, Tag des Salzburger Films 2009

JOHANNES GIERLINGER (Jg. 1985), PHILIPP KLEIBER (Jg. 1986) und PATRICK LOCHNER (Jg. 1985) aus Salzburg studieren Digitales Fernsehen an der Fachhochschule Salzburg.

Ausschnitt

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.


    • Nach film:riss kommt… (Feb 2011) film:riss fand vergangenen November nach zehn Jahren ein gutes und versöhnliches Ende. Wer sich nochmals einen Eindruck vom letzten Festival machen…
    • THIS WAS IT (Nov 2010) Ein furioser Festivalabschluss! Am Samstagabend fand im vollen Jazzit das film:riss 10 Abschlussfest statt. Das Publikum sah wunderbare Siegerfilme…
    • Der perfekte film:riss-Abend (Nov 2010) Der letzte Abend auf der GesWi war vermutlich auch der perfekte: ein voller Saal, gute Stimmung, fast alle FilmemacherInnen anwesend, spannende…
    • Bester Kunstfilm ausgezeichnet (Nov 2010) Trotz technischer Panne kann das Musikvideo “Laokoongruppe: Walzerkönig” die Jury, bestehend aus Bernhard Braunstein, Robert…
    • KICK OFF begeistert das film:riss-Publikum (Nov 2010) KICK OFF von Hüseyin Tabak, Student der Filmakademie Wien, gewinnt den Publikumspreis im Doku Panorama. Sein Film begeisterte gestern das…
    • Ältere News


© 2019 film:riss

Festival der studentischen Filmkultur Österreichs
Salzburg 8. – 13. November 2010

Impressum Kontakt Facebook

Suche

    Newsletter

      Abonnieren